KircheAussen h100

Nicolai 200px h100 Rathaus2011Ausschnitt FriedemannVolker h100 150px SchlossTurm2007 200px h100
Logo MarienKantorei Logo Nicolai  Hansestadt Lemgo weiß Logo WRM

LogoleisteMixtour1 Marien Lemgo Nicolai Lemgo WRM Stadt Lemgo Foerderverein Marien Foerderverein Nicolai Kirchenmusikstiftung Ziegelr Ecclesia
LogoleisteMixtour2 LLK Doerken Stiftung LWL LVL Sparkasse Lemgo Lippische Landesbrand Netzwerk Klosterlandschaft
LogoleisteMixtour3 2016 Abfallbeseitigungs GmbH Lippe Bartels Noten Stadtwerke Lemgo

mixTour Festival 2020 - 18. bis 27. September
Heinrich Schütz als Schüler - Heinrich Schütz als Lehrer
 

Save the Date !

 

Im September 2020 findet wieder das Musikfestival „mixTour- Renaissance der Musik" statt. Dieses Jahr steht es unter der Überschrift Heinrich Schütz als Schüler - Heinrich Schütz als Lehrer“.

Von Freitag, dem 18.09.2020 bis Sonntag, dem 27.09.2018, werden wieder an unterschiedlichen Orten hochkarätige Konzerte zu Gehör gebracht. Doch in diesem Jahr steht das Festival unter einem ganz besonderen Thema: Heinrich Schütz.

Denn die Heinrich-Schütz-Gesellschaft hat entschieden, dass das 51. Internationale Heinrich-Schütz-Fest, nach Zürich, Marburg, Den Haag, Dresden und anderen Großstädten, vom 24. bis 27. September 2020 in Lemgo stattfinden wird.

Warum die Wahl ausgerechnet auf Lemgo gefallen ist?  Im Leben von Heinrich Schütz, einem der bedeutendsten deutschen Komponisten des 17. Jahrhunderts, lassen sich tatsächlich diverse lokale Bezüge zu Lemgo herstellen.

Arno Paduch, Präsident der Internationalen Heinrich-Schütz-Gesellschaft mit Sitz in Kassel, erklärt das so: .Heinrich Schütz hat seinerzeit in Venedig studiert, und zwar zusammen mit Johann Grabbe. Der wiederum hat das Musikleben am Hof des lippischen Grafen Simon VI. auf Schloss Brake maßgeblich bestimmt."

Darüber hinaus gibt es Verbindungen zu dem in Lemgo geborenen Forschungsreisenden Engelbert Kaempfer. Dieser zählte nämlich zu den Schülern von Heinrich Schütz.

Die Bedingungen für ein solches Fest sind in Lemgo einfach optimal: Die historische Stadt, die Marktkirche St.Nicolai und der großzügige und inspirierende Raum von St. Marien und die berühmte Scherer-Orgel mit ihrem besonderen Klang. Authentischer geht es kaum.

Doch damit nicht genug. Ein weiterer reizvoller Aufführungsort im Rahmen des Festes ist das Weserrenaissance-Museum Schloss Brake, an dessen Hofe Musik stets eine äußerst wichtige Rolle spielte.

Sie dürfen schon mal gespannt sein.

Schon mal vormerken! Herzliche Einladung!

 

Programmflyer folgt

 


 

 

   
 
   
   
 

 

Fotos 2018
 

Die Änderungen im Datenschutz durch die DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) veranlassen uns, in diesem Jahr auf die Veröffentlichung von Bildern der Veranstaltungen auf dieser Homepage zu verzichten.
Wir werden in 2 Jahren, beim nächsten mixTour-Festival, prüfen, ob durch die bis dahin erfolgte Rechtsprechung eine Wiederaufnahme der Veröffentlichung von Fotos ohne rechtliche Risiken möglich sein wird.

Wir bitten um ihr Verständnis.

 

 

 

Copyright © MarienKantorei Lemgo 2018 | Impressum

21.09.2018
bis
30.09.2018


mixTour Lemgo
„Frieden hören“
1618-1918



-->